Die Angehörigen und gesetzlichen Betreuer

Die Angehörigen und gesetzlichen Betreuer sind die Ansprechpartner und Interessenvertreter für alle Belange der Bewohner(innen).

Selbstverwaltung und Alltagsgestaltung - die wichtige Rolle der Angehörigen und der gesetzlichen Betreuer:

  • Sie informieren über Biografie und Lebensgewohnheiten, Bedürfnisse und Gewohnheiten der Bewohner(innen).
  • Sie gestallten den Alltag und das Leben in den WGs im Sinne der Bewohner(innen).
  • Sie üben stellvertretend für die Bewohner(innen) das Hausrecht in der WG aus.
  • Sie beauftragen gemeinsam als Bewohnergemeinschaft einen Pflegedienst und bestimmen über Umfang und Inhalt der Pflege und Betreuung.
  • Sie regeln und verwalten die Angelegenheiten der Wohngemeinschaft, führen gemeinsam eine Haushaltskasse, teilen anfallende Aufgaben untereinander auf und treffen die erforderlichen Entscheidungen in der Bewohnergemeinsschaft.
  • Je nach ihren Möglichkeiten übernehmen sie Aufgaben im Alltag der Wohngemeinschaft: sei es der wöchentliche Großeinkauf, sei es das Reinigen des Bewohnerzimmers, seien es kleine Reparaturen in der WG oder die Übernahme von festen Diensten mit Hauswirtschaftstätigkeiten.